Celentano

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geboren: ca. 28.05.2012

Kastriert: ja
Im Tierheim seit: 29.04.2021
Schulterhöhe: 61 cm
Gechipt: ja
Gewicht: 37,2 kg


 

Es stellt sich vor: der wunderbare, einzigartige Teddybär Celentano! 

Betritt man das Gehege, in dem der große Rüde ist, sprudelt die Lebensfreude nur so aus ihm heraus und er tut alles dafür, Küsschen zu verteilen. Dabei wedelt er mit seinem winzigen Stummelschwänzchen unablässig. Mit seinen beinahe 40kg muss man schon standfest sein, um sich seiner überwältigen Zuneigung zu erwehren. Celentano ist durch und durch gutmütig, würde keiner Fliege etwas zu leide tun, dennoch könnten kleinere Kinder oder zierliche Personen seine körperbetonten Annährungsversuche als beängstigend empfinden. Celentano ist seit dem ersten Tag einwandfrei stubenrein und verträgt sich hier anstandslos mit allen Hunden. Wir haben den Eindruck das er phasenweise darunter leidet, wenn er nicht bei seinen Menschen sein darf, so sehr liebt er die Zweibeiner. Ob sich dies jedoch auch im Alltag außerhalb des Tierheims zeigt, bleibt fraglich. Er kann an der Leine gehen, jedoch zieht er etwas, wenn er zu aufgeregt ist. Ansonsten ist der Spaziergang sehr entspannt: Celentano zeigt null Interesse an Fahrradfahrern, auch andere Spaziergänger sind ihm egal. Ins Auto lässt er sich hineinheben. Er ist ruhig während der Fahrt und legt sich hin. Zugegeben, er hechelt etwas, aber das kann auch an den aktuellen Temperaturen liegen. Er hat eben einiges an Fell zu bieten und die dunkle Farbe nimmt die Wärme noch mehr auf. Übrigens genießt es Celentano, gebürstet zu werden. Manchmal wird er zwar etwas albern dabei und blödelt herum, aber das macht ihn nur noch charmanter. "Der große böse schwarze Hund" ist und bleibt ein Märchen. Celentano ist der wandelnde Beweis. Lernen Sie Celentano kennen und überzeugen Sie sich selbst.

 

 

 

             

 

 

 

 

 

 

Celentano mit Opal

 

 

 


 Celentano in Rumänien