Wellensittich Koko und Kiwi

 

Die kleinsten Tierheimbewohner tragen die klangvollen Namen Koko und Kiwi. Die beringten Wellensittiche wurden Mitte März 2018 vom Besitzer im Tierheim abgegeben, da er seit der Aufnahme der Tiere unter allergischen Atemwegsproblemen litt. Koko und Kiwi fehlte es dort an nichts, sie hatten eine große, abwechslungsreiche Voliere und täglichen Freiflug. Leider sind die im März 2017 geborenen Wellensittiche beiden nicht handzahm.

Für Koko und Kiwi suchen wir ein liebevolles Zuhause, wo sie die Möglichkeit bekommen ihr natürliches Verhaltenrepertoire auszuleben und wieder regelmäßig Freiflug bekommen.